Parodontologie

Wenn Ihr Zahnfleisch zurückgeht oder blutet, kann der Grund dafür eine Parodontalerkrankung (Zahnbetterkrankung) sein. Durch diese weit verbreiteten Erkrankungen gehen bei den über 35-jährigen mehr Zähne verloren als durch Karies.

Betroffen können Teile des Zahnhalteapparates sein, wie Zahnfleisch, Kieferknochen und Zahnhaltefasern. Deshalb ist es wichtig, frühzeitig und vorbeugend mit einer Behandlung zu beginnen, die die Erkrankung zum Stillstand bringt und einen weiteren Knochenabbau verhindert.

Zusätzlich gute Mundhygiene und regelmäßige, professionelle Prophylaxe sichern den Langzeiterfolg

Parodontosebehandlung

Parodontosebehandlung

3D-Animation